Quelle: Narva Linna Arenduse ja Ökonoomika Amet

Kunstgalerie Narva

Die Galerie befindet sich im Gebäude des ehemaligen Munitionslagers aus dem XVIII. Jahrhundert. Die am Anfang der 1990er Jahren gegründete Galerie stellt das Kunstzentrum von Ida-Virumaa dar. Hier wird eine Sammlung von russischen Kunstwerken aufbewahrt, die das Ehepaar Lavretsov dem Museum der Stadt Narva übergeben hatte und die zu Anfang des XX. Jahrhunderts als beste provinzielle Museumssammlung in den Baltischen Staaten galt.
Neben der stationären Exposition werden in der Galerie auch Ausstellungen moderner estnischer und westeuropäischer Künstler veranstaltet, am letzten Sonntag im Mai findet das traditionelle Kunstfest statt.
Die Galerie befindet sich im Gebäude des ehemaligen Munitionslagers aus dem XVIII. Jahrhundert. Die am Anfang der 1990er Jahren gegründete Galerie stellt das Kunstzentrum von Ida-Virumaa dar. Hier wird eine Sammlung von russischen Kunstwerken aufbewa
Eigenschaften und Ausstattung