Quelle: Daniel Edward Allen

Kunstzentrum MoKS

MoKS (Gästestudio von MTÜ Mooste) wurde 2001 in Süd-Estland in der Ortschaft Mooste gegründet. Das Ziel war ein Besucheratelier, das für alle schöpferische Menschen geöffnet wäre, ohne eine Nationalität und einen Kunstbereich zu bevorzugen. Wir benutzen die Räume des ehemaligen Verwalters des Gutshofes Mooste, wo wir viele Kulturveranstaltungen und Kunstausstellungen organisiert haben. Neben dem Bewirten der Gastkünstler beschäftigen wir uns mit dem Organisieren von verschiedenen Kulturveranstaltungen, Ausstellungen, Vorlesungen und Workshops.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia