Home > Kurgebäude Kuressaare

Kurgebäude Kuressaare

Adresse: Lossipark tn 1, Kuressaare | Auf der Karte zeigen
Handy: (+372) 554 1067
E-Mail: info@kuressaarekuursaal.ee
Zahlungsweise: Kartenzahlung möglich, Bargeld

Als Initiator der Idee einen Kursaal zu bauen, galt der örtliche Apotheker. Der Bau des Gebäudes dauerte 8 Monate und es wurde am 11. (23.) Juni 1889 feierlich eröffnet. Im Mittelteil, in dem sog. weißen Saal, befand sich ein Restaurant, im rechten Flügel ein Sommertheater, im linken Flügel der Küchenblock und Büros. Im Theatersaal traten während der Saison vor allem aus Deutschland angereiste Truppen auf. Nach dem I. Weltkrieg traten dort dann auch estnische Schauspieler auf.


Gut zu wissen: Im Jahre 1989 hat der Kursaal den Titel "bestes Bauwerk der Estnischen SSR 1988" erhalten.

Heutzutage ist im Kurgebäude ein Café geöffnet, es finden Konzerte statt und es funktioniert ein Freilichtkino. Im Ersten Stockwerk sind gemütliche Gästezimmer.

Zeiten und Preise

01.05–03.09

Geöffnet 01.05 - 03.09 rund um die uhr

Kostenlos.

Eigenschaften

  • Zugang mit dem Rollstuhl
  • WC
  • WIFI

Verpflegung

Seminar- und Konferenzräume