Mit dem Kanu auf der Seenplatte von Kooraste – eine Wanderung für wahre Naturfreunde

Die Wanderung auf der Seenplatte von Kooraste verläuft über 11 Seen (Vidrike, Voki, Lambahanna, Nahajärv, Sinikejärv, Lubjaahju, Liinu, Pikkjärv, Vaaba, Hatsike, Kooraste Suurjärv), die durch den engen und gewundenen Fluss Sillaotsa verbunden sind.

Etwa 200 m vom Fluss entfernt liegt eine alte Opferstätte im heiligen Hain von Kõrgemäe.

Das mächtige Urtal, die Bieberdämme und die unberührte Natur sind nur einige Stichwörter, welche die Wanderung charakterisieren.

Im Frühling gibt es genug Wasser, in der Trockenperiode ist aber der Wasserstand an einigen Stellen zu niedrig und man muss aus dem Kanu rauskommen. Im Sommer ist das Wasser in den Seen meistens warm und es gibt ausgezeichnete Bedingungen zum Schwimmen.

Für Gruppen ab 4 Personen. 

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia