Moorwanderungen im Moor Valgesoo im Sommer und im Winter

Valgesoo ist das kleinste und interessanteste Moor im Landkries Põlva, wo es kleine Moorinseln, Ameisenkolonien und Zufluchtsstätten für Waldtiere gibt.

Die Wanderung findet in einem Schutzgebiet statt. Um die Mooroberfläche zu schonen, tragen die Wanderer Moorschuhe. Die Wanderung wird von einem Wanderführer geleitet.

Der Weg ist abwechslungsreich: Die Wanderung beginnt im sandigen Kiefernwald, verläuft über den wässrigen Sumpf in das Hochmoor und bis zu einer Ameisenkolonie mit riesengroßen Bauten im alten Fichtenwald. Zurück durch den niedrigen Kiefernwald, über die Pfade der Waldtiere. Der Wanderleiter erzählt über das rätselhafte Wesen des Moores, Volksmärchen, über das spannende Leben von Pflanzen und Insekten im Moor. Wenn wir Glück haben, können wir Moosbeeren essen. Man kann auch Picknick machen.

Minimale Gruppengröße 4 Personen

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia