Mühle auf der Insel Saaremaa

Die Mühle wurde im Jahre 1899 an der Stelle der ersten Apostolischen Orthodoxen Kirche von Kuressaare gebaut. Die Mühle war bis zum Jahr 1941 in Betrieb. Nach dem Krieg wurde die Mühle als Aufbewahrungsort und die Wohnräume des Müllers als Wohnung benutzt. 

Um die Verpflegungsmöglichkeiten in Kuressaare zu verbessern, wurde die Mühle restauriert und in ein Café umgewandelt. Im Laufe der Renovierungsarbeiten hat man sich bemüht, die ursprünglichen Konstruktionen der holländischen Steinwindmühle zu bewahren. 
1974 wurde das Café Veski eröffnet. Gleich nach der Eröffnung wurde das Café zu einem am meisten besuchten Ort in der Stadt und heute ist es das älteste Esslokal in Kuressaare.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia