Museum des Bauernvolkes in Põlva

Das Museum des Bauernvolkes in Põlva ist ein eigenartiges Freilichtmuseum in Südestland. Im Museum kann man eine Schule aus dem Ende des 19. Jahrhunderts und dem Beginn des 20. Jahrhunderts, eine Kommunalverwaltung und das Landleben überhaupt kennenlernen.
Die typische Gebäudeanordnung des Gemeindezentrums gestaltete sich hier am Ende des 19. Jahrhunderts. Auf dem 5 ha großen Gelände des Museums kann man ein Gerichtsgebäude, eine Schule und ein Gemeindehaus mit Nebengebäuden, einen Schmiedehof sowie eine holländische Windmühle sehen. Ausgestellt sind Landwirtschaftsmaschinen und Fahrzeuge.

Eigenschaften und Ausstattung

#visitestonia