Quelle: Neitsitorni muuseum-kohvik

Museumscafé im Mädchenturm (est: Neitsitorn)

Im vor kurzem eröffneten Museumsafé des Mädchenturms werden Ausstellungsgegenstände aus den zwei wichtigsten Lebensbereichen des Mittelalters exponiert - aus der Lebensmittelkultur und dem Militärwesen.

Aus dem Turm des 14. Jahrhunderts wurde in der Synergie der musealen Elementen und des modernen estnischen Designs ein einzigartiges Café-Restaurant gestaltet, in dem man zusätzlich zu den leckeren Gerichten auch eine wunderschöne Aussicht aus dem Wand-Fenster und von den Wehrgängen auf die Tallinner Altstadt und in den Garten des dänischen Königs genießen kann. Im Sommer ist eine Terrasse geöffnet.

Im Erdgeschoss des Turmes bekommt man mit Hilfe einer Animation einen Überblick über die Geschichte des Gebäudes und der Umgebung. Im Turmkeller gibt es verschiedene Ausstellungen, im Kellergeschoss befindet sich ein moderner Seminarraum mit allen Bequemlichkieten.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia