Narzissen von Sookaldus

In der Gemeinde Vara liegt das einzigartige Gebiet, wo wilde gelbe Narzissen wachsen. Gelbe Narzissen wachsen selten wild und das in Sookaldus gelegene Narzissenfeld steht unter Naturschutz. Die Narzisse ist auch das Symbol der Gemeinde Vara, auf den Wappen und auf der Fahne und auch als Logo des Vereins der Landfrauen von Vara. Die Narzissen stammen von Blumenzwiebeln vom Gutshof Saare. Der Besitzer von Sookaldus, Peep Sibul, pflanzte die Zwiebeln am Ende des 19. Jh in seinem Garten.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia