Moore bilden die urtümliche Schönheit der estnischen Natur

Home > Naturschutzgebiet Nigula

Naturschutzgebiet Nigula

Adresse: Nigula looduskaitseala, Häädemeeste vald, Pärnu maakond | Auf der Karte zeigen
Telefon: (+372) 445 1760
Homepage: http://www.nigula.ee Externer Link
E-Mail: nigula@nigula.ee
Zahlungsweise: Bargeld

Die Highlights im 2770 Hektar großen Naturschutzgebiet Nigula sind das Nigula-Moor, ein See und alte Wälder. Der riesige, unberührte Wald Nigula ist sogar europaweit einzigartig. Nigula ist das erste Moor, das im Jahr 1957 unter Naturschutz gestellt wurde. Das Nigula-Moor ist ziemlich flach, aber im steigt im Westen innerhalb von nur zwanzig Metern um 3 Meter an! Das Besondere sind die in der leeren Landschaft gut erkennbaren fünf Moorinseln, die mit Urwald bedeckt sind. Zusatzinfos: Im Moor Nigula gibt es viele Preiselbeeren und ein Preiselbeere ist auch das Wahrzeichen von Nigula. Im Naturschutzgebiet gibt es auch eine Pflegestation für wilde Tiere.

Zeiten und Preise

Geöffnet rund um die uhr

Kostenlos.

Verpflegung

Seminar- und Konferenzräume

Linked entries