Quelle: Eesti Ajaloomuuseum

Estnisches Geschichtsmuseum – das Gebäude der Großgilde

Das mittelalterliche Gebäude der Großgilde hat durch die Zeiten hindurch eine herausragende Rolle im Leben der Stadt gespielt. Die im Gebäude befindliche Dauerausstellung des Geschichtsmuseums „VISA HING (Zähes Leben) - 11.000 Jahre Geschichte Estlands” (2011 fertig gestellt) hilft, das Außergewöhnliche der Menschen, die in Estland gelebt haben, zu verstehen, und stellt die Geschichtsereignisse vor, welche diese Menschen am meisten beeinflusst haben. Die Exposition deckt die Geschichte Estlands auch über verschiedene thematische Räume wie die über Kriege erzählende Waffenkammer auf. Die Ausstellung „Die Macht der Elite” erzählt über die Großgilde und den mittelalterlichen Handel, man kann verschiedene Zahlungsmittel sehen und sich in einer interaktiven Zeitkapsel als Beteiligter an historischen Ereignissen fühlen.

Das mittelalterliche Gebäude der Großgilde hat durch die Zeiten hindurch eine herausragende Rolle im Leben der Stadt gespielt. Die im Gebäude befindliche Dauerausstellung des Geschichtsmuseums „VISA HING (Zähes Leben) - 11.000 Jahre Geschichte Est

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 187 reviews | Write a review
  • Licht und Schatten

    Das alte Haus ist von der Architektur her ein Highlight. Die Ausstellung ist vielfältig und ziemlich durcheinander. Es gibt gegen Pfand einen Audioguide, den wir nicht genutzt haben. Beschriftung ...

  • Schönes Museum

    Dort erfährt man viel über die estnische Geschichte. Das Haus an sich ist auch sehenswert.

  • Verschwenden Sie nicht Ihre Zeit und 6 Euro

    Sehr langweilig Ort - ein paar seltsamerweise abgeholt Objekte in Vitrinen, nicht wirklich viel miteinander verbunden, begleitet mit unregelmäßig Texte. Nicht klar, wem die Autoren Adresse: ist es zu ...


Eigenschaften und Ausstattung