Stadtviertel Rotermanni in Tallinn

Das historische Stadtviertel Rotermanni befindet sich im Herzen von Tallinn, im Gebiet zwischen der Altstadt, dem Hafen und dem Viru Platz. Es handelt sich um eines der attraktivsten Vierteln der Stadt, in dem durch neue Funktionen wiederbelebte Industriegebäude und moderne Architektur nebeneineander stehen.

Im 19. Jahrhundert fanden ein Kaufhaus, eine Stärke-, Spirituosen-, Tisch- und Makkaronifabrik, eine Brotfabrik, eine Mehlmühle, eine Graupenmühle und Dampfsägegebäude sowie ein Salzspeicher (eines der einzigartigsten bis heute erhaltenen Hauptgebäude in Estland) im sich stark ausbreitenden Industriegebiet ihren Platz. Heute befindet sich im Salzspeicher, der im unter Gedenkschutz stehenden Rotermanni Viertel steht und der 1908 nach dem Projekt des deutschbaltischen Ingeneurs Ernst Boustedt fertig gebaut wurde, das Estnische Architekturmuseum.

2001 wurde im Rotermanni Stadtviertel ein Kino mit 11 Sälen, das Coca Cola Plaza, eröffnet. Im selben Jahr wurde das Stadtviertel zum Gebiet mit Milieuwert ernannt.

Bewertungen

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 168 reviews | Write a review
  • bluepail bluepail

    Imposant und übertrieben zugleich

    Alles ist möglich scheint hier der Grundgedanken gewesen zu sein. Alt und neu zusammen zu bringen und manchmal passt das super, manchmal aber auch nicht. Auf jeden Fall Spektakulär.

  • 265jasminm 265jasminm

    Bombastische Architektur

    Zentral gelegenes Viertel welches man unbedingt gesehen haben muss. Die Kombination zwischen Alt und Neu ist bemerkenswert. Wer Architektur und Design mag ist hier sehr gut aufgehoben !

  • gradues gradues

    Einen Spaziergang Wert

    Muss man unbedingt gesehen haben wenn man in Tallinn war. Es ist ja sehr zentral gelegen. Mit persönlich gefällt vor allem die tolle Verbindung von Alt/Neu sehr gut.


Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia