Pärnu feiert 175. Jubiläum als Badekurort

14. Mai 2013

1838 wurden in Pärnu die ersten Spa-Einrichtungen eröffnet – heute, 175 Jahre später, ist die Stadt ein international bekannter Badekurort und lockt jährlich rund eine halbe Million Besucher aus Europa und der Welt an den Rigaischen Meerbusen.

Das warme Meerwasser, die eindrucksvolle Strandpromenade sowie das große Angebot an Bade- und Wellness-Möglichkeiten haben Pärnu seinen Ruf als „Sommerhauptstadt Estlands“ eingebracht.

Im Jubiläumsjahr steht in Pärnu die Gesundheit für Leib und Seele im Vordergrund. Neben Spa-Angeboten zu attraktiven Preisen verwöhnt vor allem die Gastronomie vor Ort die Besucher mit besonderen Paketen – zum Fitmacher-Menü gibt es hier gleich die passenden Ratschläge von Ernährungs-Spezialisten dazu. Auch bei den Sportanlagen und -studios gibt es umfangreiche Rabattprogramme.

Mit den Jubiläums-Feierlichkeiten möchten die Veranstalter Pärnu als Ganzjahresziel für Aktivtourismus noch bekannter machen.