Puuaiasõdalane (Lattenzaunkrieger)

Gegenüber des früheren Haupteingangs zur Papierfabrik in Räpina steht auf der Grünfläche der "Lattenzaunkrieger" (Puuaiasõdalane), ein Denkmal zum historischen "Lattenzaunkrieg" (Autor: Riho Kuld, 1984), und der von der lokalen Bevölkerung auch als "Eiserner Mann" bezeichnet wird.

Im Jahr 1784 fand wegen der Inkraftsetzung der Kopfgeldverordnung in Räpina ein Aufstand des Bauernvolkes statt. Die Bauern rissen sich aus dem Gutshofzaun Latten heraus und kämpften damit gegen die Soldaten, was fünf Männern unter den Bauern das Leben kostete.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia