Rafting auf den Flüssen Võhandu und Piusa zur Zeit des Schneeschmelzens

Die Tour findet während der Zeit des Hochwassers im Frühjahr statt. Zur Verfügung stehen neue einfache Rafts für 7-9 Personen. Die Führung von Rafts und das Rudern sind sehr einfach. Die nötigen Griffe werden den Teilnehmern vor der Tour beigebracht. Man sollte keine Angst haben ins Wasser zu fallen und die Fahrt durch die Stromschnellen ist ebenso lustig wie das Springen auf einem Wasserbett. Der Tourleiter beobachtet den Verlauf der Wanderung vom Ufer und hilft, wenn nötig. Wenn die Teilnehmer wünschen, kommt der Wanderleiter mit ins Schlauchboot.

Sehenswürdigkeiten: Stromschnellen, Sandmauern, Flussansichten, versteckte Höhlen, Wassertiere und -vögel, Burgruinen am Fluss Piusa.

Die Größe der Gruppe 6-25 Personen.

Endgültiger Preis nach Vereinbarung.

Zusätzliche Infos Võhandu LANDKARTE

Zusätzliche Infos Piusa

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia