Reiseroute „Das Leben an der Grenze zweier Welten“ für Aktivurlauber und Naturinteressenten

Wollen Sie sich dem Stadtlärm entziehen, sich vom Alltagsleben ausruhen, Zeit für sich nehmen und beruhigende und abwechslungsreiche Natur genießen? Südestland bietet Ihnen großartige Möglichkeiten für Aktivurlaub.

Die Route „Das Leben an der Grenze zweier Welten“ wurde mit gelben Fenstern der Zeitschrift "National Geographic" gekennzeichnet und ermöglicht Ihnen die Eigenart und Geschichte Südestlands kennen zu lernen.

Hier können Sie Golf spielen, Bogenschießen ausprobieren, angeln und sich in Mannschaftsspielen auf die Probe stellen, im wunderschönen Hügelland wandern, auf gewundenen Wegen Rad fahren und reiten. 

Entdecken Sie die spannenden und entdeckungswerten Orte von Südestland. Wählen Sie sich eine passende Zeit und Tour. Druckschrift mit zusätzlichen Infos erhältlich. 


Sehenswürdigkeiten entlang der Route
Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia