Salevere Salumägi

Der Salevere Salumägi ist eine durch das Kontinentaleis und die Ostsee ausgestaltete Oberflächenform und einer der schönsten Plätze in Läänemaa. Dieser beinahe 400 Millionen Jahre alte Kalkstein war imstande, der Verschleißwirkung des Kontinentaleises entgegenzustehen. Die dem Meer zugewandte steile Kalksteinwand der Erhebung ist vermutlich fast 6000 Jahre alt. Aus der Wand der Steilküste quillt die Silmaallikas hervor, die in alten Zeiten auch eine Opferstätte gewesen war. Der Wanderweg Salevere führt an der Quelle vorbei.
Interessant zu wissen: Auf Salumägi sind auch die Überbleibsel einer altertümlichen Burg entdeckt worden und an seinem Fuß wächst der sehr artenreiche und selten vorkommende Glintwald.

Eigenschaften und Ausstattung

Standort

Salevere küla, Hanila vald, Lääne maakond

Zugangsanweisung

Auf der Tallinn-Risti-Virtsu-Straße, hinter Lihula, zeigt ein Hinweisschild nach Salevere, man hat 9 km auf einem Kiesweg zu fahren.

Zugang

  • Ausgeschildert
  • Mit Pkw
  • Mit Ausflugsbus

Koordinaten

58°41'7''N 23°35'26''E | Herunterladen der GPX-Datei