Quelle: Urmas Liit

Seminarräume des Museums Hiiumaa

Der Saal des Langen Hauses des Museums Hiiumaa ist ein hervorragender Ort für die Veranstaltung von Konzerten, feierlicher Begebenheiten und für die Durchführung von Seminaren und Schulungen. 
Das Haupthaus des Museums Hiiumaa oder das Lange Haus wurde 1830 bis 1840 als Haus der Direktoren der Tuchfabrik Kärdla gebaut. Die Räume mit moderner Gestaltung und Einrichtung, aber mit einem historischen Hauch bieten neben den üblichen Seminarräumen eine angenehme Abwechslung und gesellige Abende kann man mit Führungen interessanter machen. 

Im Langen Haus des Museums Hiiumaa gibt es einen großen Saal und einen kleineren Seminarraum. 

Auf Wunsch helfen wir Ihnen mit der Verpflegung.
Der Saal des Langen Hauses des Museums Hiiumaa ist ein hervorragender Ort für die Veranstaltung von Konzerten, feierlicher Begebenheiten und für die Durchführung von Seminaren und Schulungen. 
Das Haupthaus des Museums Hiiumaa od
Eigenschaften und Ausstattung