Suudlevad tudengid / Küssende Studenten

Die Brunnenskulptur „Küssende Studenten“ ist eines der Hauptsymbole der Stadt Tartu. Bereits 1948 befand sich am selben Ort ein beliebter Springbrunnen: anlässlich von Hochzeiten kreisten um den Brunnen Hochzeitszüge, es wurde im Brunnen auch gebadet.
Die Skulptur „Küssende Studenten“ des Bildhauers Mati Karmin wurde 1998 errichtet. Seit 2006 ist der Brunnen von Platten mit den Namen der Partnerstädte von Tartu umgeben: Bærum, Deventer, Ferrara, Fredriksberg, Hafnarfjörður, Hämeenlinna, Kaunas, Lüneburg, Pskow, Riga, Salisbury, Tampere, Turku, Uppsala, Veszprem, Zutphen. Die Platten zeigen in Richtung des Standortes jeder Partnerstadt, ebenso sind die Entfernungen ab Tartu angezeigt.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia