Tallinn Music Week lädt Musikbegeisterte vom 27.-29. März nach Estland

26. Februar 2014

Die Tallinn Music Week bringt frische und vielfältige Klänge in das frühlingshafte Tallinn.

Beim in diesem Jahr schon zum sechsten Mal stattfindenden Talentfestival treten insgesamt 227 Künstler aus 20 Ländern auf; von ihnen kommen 149 aus Estland, 78 aus dem Ausland. Zum Ende März stattfindenden Festival kommen in diesem Jahr Acts wie das die britischen Charts stürmende retro-futuristische Duo Public Service Broadcasting und der Liebling aller europäischen Festivals, die Experimentalpop-Band BRNS aus Belgien. Auch die den Art-Pop der 80er und die R’n’B-Musik wiederbelebende Hipster-Band Ballet School aus Berlin, das Post-Rock-Trio Everything is Made in China und der Folk-Rock-Star Inna Zhelannaya aus Russland werden erwartet. Zu den exotischeren Acts gehören das iranische Ensemble Shiraz Rahavarde-Parsian, der ebenfalls aus dem Iran stammende Komponist und Dirigent Arash Yazdani und die georgische Ethno-Jazzband IRIAO.

Programm und Ticketinfos gibt’s hier: www.tallinnmusicweek.ee