Vom 24. November bis zum 1. Dezember verwandelt sich Tallinn zum "Creative Hub" eindrucksvoller Lichtinstallationen. Auf der Tallinner Lichtbiennale präsentieren estnische und internationale Designer Licht zum Sehen, Fühlen und „Hören“. Mit den eindrucksvollen Lichtinstallationen möchten die Künstler den Geschmack für gutes Licht sensibilisieren.

Die Lichtbiennale bietet eine Fülle an Attraktionen und Lichtevents: Bei den Design-Workshops können sich Besucher von erfahrenen Designern durch den kompletten Prozess der Lichtplanung führen lassen oder bei geführten Licht-Touren Einblicke in den Hintergrund und die Geschichte der eindrucksvollen Installationen erhalten.

Höhepunkte des Festivals umfassen die kinetische Lichtkunst des renommierten britischen Künstlers Paul Friedlander sowie die Gala-Nacht, die Besucher mit einer Mischung aus Lichtshow und elektronischer Musik begeistert.

Weitere Informationen: http://www.visitestonia.com/de/tallinner-lichtbiennale