Urlaub in der Natur

Tallinner Tor

Adresse: Kuninga tn 1, Pärnu | Auf der Karte zeigen
Zahlungsweise: Bargeld

Das sog. Tallinner Tor bezeichnete den Anfang der Poststraße von Pärnu nach Tallinn und wurde in der schwedischen Zeit im 17. Jh. erbaut. Vorher, während des Livländischen Krieges, wurde das mittelalterliche Festungssystem von Pärnu fast vernichtet. Die Stadt wurde von einer Abwehrschanze umgeben und außerdem konnte man die Stadt durch das Wassertor (Vee värav) verlassen, welches an den Fluss und nach Riga führte.
Bei der Abschaffung der Befestigungen im 19. Jh. wurden nur das Tallinner Tor, die Wälle und der Wallgraben bis zur Bastion Venus am Fluss – der heutige Vallikäär – bewahrt. Heute können Sie durch das Tor im großzügigen Barockstil spazieren, um das schöne Strandgebiet von Pärnu zu bewundern!

Zeiten und Preise

Geöffnet rund um die uhr

Kostenlos.

Eigenschaften

  • Informationstafeln
  • Objektbeleuchtung
  • Erholungsgebiet/Picknickplatz

Zusätzliche Dienstleistungen

  • Möglichkeit der Buchung eines Fremdenführers

Verpflegung

Seminar- und Konferenzräume

Linked entries