Quelle: Eesti Teatri- ja Muusikamuuseum

Theaterstube der Särevs

Die Theaterstube der Särevs ist eine Filiale des Theater- und Musikmuseums, wo einst der Schauspieler, Regisseur und Theaterpädagoge Andres Särev und seine Ehefrau Anna Särev gewohnt haben. 

Die Wohnung hat ihre häusliche Gemütlichkeit bewahrt, aber überall ist auch der Geist des Theaters zu spüren. Hier kann man mit Puppen spielen und Theaterkostüme, Hüte und Perücken anprobieren. Im Kabinet wird die Bibliothek der Särevs exponiert, die einen Bestand von 6000 Büchern besitzt. 

In der Theaterstube finden Themenabende, Treffen und Bildungsprogramme für Kinder statt. Es ist möglich auch Kindergeburtstage zu feiern. 

Warum aber nicht auch Brainstorming in der Theaterstube der Särevs zu organisieren, die Räume können bis zu 30 Personen aufnehmen.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia