Home > Trümmer des Klosters der heiligen Brigitta

Trümmer des Klosters der heiligen Brigitta

Adresse: Kloostri tee 9, Tallinn | Auf der Karte zeigen
Telefon: (+372) 605 5044
Fax: (+372) 605 5010
Homepage: http://www.piritaklooster.ee/?lang=en Externer Link
E-Mail: lagle@osss.ee
Zahlungsweise: Bargeld

Die Geschichte der Trümmer am Ufer des Flusses Pirita reicht bis zum Jahr 1407 zurück, als hier das grösste Nonnenkloster Alt-Livlands gegründet wurde. Das Kloster, das seinen Namen nach der Gründerin des schwedischen Mutterklosters, der Heiligen Brigitta bekommen hat, behielt seine ursprüngliche Gestalt bis zum Jahr 1577, als die Truppen von Iwan dem Schrecklichen das Kloster vernichteten. Die massive Fassade des Hauptgebäudes, die Wände, Kellerräume und der Friedhof sind bis heute erhalten geblieben. Die Trümmer sind im Sommer ein beliebter Konzertort.

Zeiten und Preise

01.01–31.03

Täglich geöffnet: 12:00 - 16:00

Erwachsener: ab 2 €
Kind: ab 1 €
Familienticket: ab 4 €

01.04–31.05

Täglich geöffnet: 10:00 - 18:00

Erwachsener: ab 2 €
Kind: ab 1 €
Familienticket: ab 4 €

01.06–31.08

Täglich geöffnet: 09:00 - 19:00

Erwachsener: ab 2 €
Kind: ab 1 €
Familienticket: ab 4 €

01.09–31.10

Täglich geöffnet: 10:00 - 18:00

Erwachsener: ab 2 €
Kind: ab 1 €
Familienticket: ab 4 €

01.11–31.12

Täglich geöffnet: 12:00 - 16:00

Erwachsener: ab 2 €
Kind: ab 1 €
Familienticket: ab 4 €

Der genaue Preis wird nach Beratung mit dem Dienstleister ermittelt.

Eigenschaften

  • Ausstellung
  • Souvenirs
  • Objektbeleuchtung
  • WC

Zusätzliche Dienstleistungen

  • Thematische Veranstaltungen

Rabatte

  • Tallinn Card

Verpflegung

Seminar- und Konferenzräume

Linked entries