Home > Valgaer Friedhof für Kriegsgefangene

Valgaer Friedhof für Kriegsgefangene

Adresse: Roheline tänav, Valga | Auf der Karte zeigen

Während des Zweiten Weltkrieges befand sich im Gebiet des heutigen Industrieviertel das Kriegsgefangenenlager. Als Unterkunft wurden für die Gefangenen die bisherigen Pferdeställe der estnischen Armee. Für die Rotarmisten wurde im Spätsommer 1941 das Gefangenenlager Stalag 351 eingerichtet und im Jahre 1944 gab es statt dessen Gefangenenlager 187 für Deutsche.
Interessant zu wissen: * Der Friedhof der deutschen Kriegsgefangenen wurde dank der Initiative des Deutschen Volksbunds in Ordnung gebracht; * Der Bahnhof in Valga wurde eben von deutschen Kriegsgefangenen 1949 erbaut. * Zur Erinnerung an sowjetischen Kriegsgefangenen wurde das Monument von Anton Starkopf "Trauer" errichtet.

Zeiten und Preise

Geöffnet rund um die uhr

Kostenlos.

Verpflegung

Seminar- und Konferenzräume