Villa Tammekann (Alvar-Aalto-Haus)

Das Granö-Zentrum der Universitäten von Turku und Tartu wurde im April 2000 in Tartu eröffnet. Das Granö-Zentrum befindet sich in dem Haus, das Alvar Aalto 1932 als Privathaus für die Familie von Professor August Tammekann projektiert hatte. Die Stiftung der Universität Turku kaufte das Gebäude 1998 von Tammekanns Kindern und die Villa Tammekann wurde so renoviert, dass sie möglichst genau Alvar Aaltos anfänglichem Projekt entspricht.

J. G. Granös Sohn, der Akademiker Olavi Granö, legte mit den Grundstein für das Zentrum der Zusammenarbeit zwischen den Universitäten Turku und Tartu.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia