Wussten Sie schon...? Ursprung unberührter Strände liegt in der jüngeren Geschichte Estlands

10. Mai 2011

Von 1945 bis 1991 konnten Esten viele der Küstengebiete und Inseln des Landes nicht ohne eine spezielle Erlaubnis besuchen. Sie mussten ein Visum beantragen und benötigten eine besondere Einladung, um Freunde oder Bekannte in diesen Regionen zu besuchen. Durch diese Einschränkungen präsentieren sich viele Strände und Küstenabschnitte heute als nahezu unberührt. Sie sind besonders gut für einen erholsamen Urlaub geeignet.