Zimmer von Jakob Hurt

Jakob Hurt war der erste Pastor estnischer Herkunft in Otepää, er wirkte dort in den Jahren 1872–1880. Er war eine herausragende Persönlichkeit während des nationalen Erwachens und hatte als Sammler der Volksdichtung und Sprachwissenschaftler Europas größte Sammlung der Volksdichtung. Das Gedenkzimmer ist seinem Leben und Wirken gewidmet.
Zu seinem 150. Geburtsjahrestag wurde in der Kirche von Otepää sein Basrelief vom Erzbischof Kuno Pajula feierlich geweiht. Versammlungshaus der Gemeindehaus des Kirchenguts befinden sich das Museumszimmer der estnischen Flagge und das Museum für Skisport. Das Gedenkzimmer und Museum für Skisport in Otepää haben die gleichen Öffnungszeiten, weitere Termine nach Vereinbarung möglich

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia