Letzte Ausgaben

Juni 2015

  • Stilechter Urlaub auf einem Landgut

    17.06.2015

    Estlands alte Herrenhäuser sind spannende Orte – jedes sieht anders aus und erzählt eine ganz eigene Geschichte. Die meisten Gutshäuser gehörten einst deutschbaltischen Familien und ihre Architekten waren oft Deutsche. Heute stehen viele einstige Herrenhäuser den Besuchern offen; aus so manchem wurde ein Hotel oder ein Restaurant – oder beides zugleich.

  • Estlands Wälder rufen!

    17.06.2015

    Estlands natürliche Vielfalt ist in Hinblick auf die Größe des Landes wirklich einmalig. Das Meer trifft auf mehr als 3.000 km Land, Moore wechseln sich mit Wäldern ab, Flüsse schlängeln sich durch Wiesen und Hunderte von Seen tummeln sich inmitten weiter Hügelländer. Immer aber liegt alles nah beieinander und lädt zum Erkunden ein.

  • Buntes Treiben im sommerlichen Haapsalu – einer kleinen Stadt mit großer Geschichte

    17.06.2015

    Im Seebad Haapsalu ist die Historie lebendig. Und sie ist bunt – die vielen restaurierten Holzhäuser verleihen dem 10.000-Einwohner-Städtchen einen ganz besonderen Charme. Die kleinen Cafés und Restaurants laden Besucher zum Verweilen ein.

  • Salzgurken, Leuchttürme und Knoblauch – Estland feiert seine Traditionen

    17.06.2015

    Die Esten lieben das Feiern. Besonders im Sommer, wenn man dies an frischer Luft und begleitet von Sonnenschein tun kann und dabei Musik gespielt wird, Märkte abgehalten werden und man Alles und Jeden hochleben lassen kann. Jedes Festival hat seine ganz besondere Stimmung und bietet verschiedene Abwechslungen. So kann der Besucher Konzerte erleben, Kulinarisches entdecken und sich mit Freunden oder Verwandten treffen.

Mai 2015

April 2015

März 2015

Februar 2015

Januar 2015