Alexander-Newski-Kathedrale

Die große, im historistischen Stil erbaute und reichlich dekorierte russisch-orthodoxe Kirche wurde im Jahre 1900 auf dem Tallinner Domberg fertiggestellt. Zu dieser Zeit, war Estland Teil des Zarenreiches. Die bestens erhaltene Kathedrale ist Tallinns großzügigstes Beispiel der orthodoxen Sakralarchitektur.

In den Türmen der Kirche befindet sich Tallinns mächtigstes Kirchenglocken-Ensemble. Es besteht aus elf Glocken, deren größte 15 Tonnen wiegt. Das komplette Glockenspiel erklingt jeweils vor den Gottesdiensten. Die mit Mosaiken und Ikonen übersäte Innenausstattung ist eine Besichtigung wert.

Die große, im historistischen Stil erbaute und reichlich dekorierte russisch-orthodoxe Kirche wurde im Jahre 1900 auf dem Tallinner Domberg fertiggestellt. Zu dieser Zeit, war Estland Teil des Zarenreiches. Die bestens erhaltene Kathedrale ist Tal

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 3491 reviews | Write a review
  • Irgendwie ein Fremdkörper...

    ...und genau deshalb reizvoll! Nicht umsonst wollten die Esten dieses Symbol der Sowjetzeit ursprünglich einmal abreißen! Eine gute Möglichkeit, die riesige Kirche ganz aufs Bild zu bekommen, ist vom ...

  • unbedingt lohnenswert

    Diese russische Kirche sollte man wegen der besonderen Atmosphäre unbedingt besuchen - der Geruch nach Weihrauch, die Ikonen überall, die betenden Menschen...

  • Sehr schön!

    Sehr schön russisch-orthodoxe Basilika mit charakteristischen Zwiebeltürmen. Innen ist die Kirche ausgestattet mit vielen goldenen Ikonen. Ein Schrank auf der linken Seite mit einer kleinen Ikone ...


Eigenschaften und Ausstattung
Newsletter