Alexander-Newski-Kathedrale

Die große und im historischen Gemischstil reichlich dekorierte christlich orthodoxe Kirche wurde im Jahre 1900 auf dem Toompea-Hügel fertig, zu der Zeit war Estland Teil des Zaren-reiches. Die in guter Fassung erhaltene Kathedrale ist Tallinns großzügigstes Beispiel der christlich orthodoxen Sakralarhitektur. In den Türmen der Kirche befindet sich Tallinns mächtigstes Kirchenglocken Ensemble. Es besteht aus elf Glocken, unter denen sich auch Tallinns größte, 15 Tonnen wiegende Glocke befindet. Das ganze Glockenspiel des Ensembles kann man sich vor den Gottesdiensten anhören. Die mit Mosaiken und Ikonen verschönerte Innenausstattung ist auch die Besichtigung wert.

Die große und im historischen Gemischstil reichlich dekorierte christlich orthodoxe Kirche wurde im Jahre 1900 auf dem Toompea-Hügel fertig, zu der Zeit war Estland Teil des Zaren-reiches. Die in guter Fassung erhaltene Kathedrale ist Tallinns großzü

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 2403 reviews | Write a review
  • Glockenspiel

    Wäre dieses Gebäude nicht schon so auffällig, so würde man es durch sein Glockenspiel schnell finden. Diese Kathedrale mit seinem fast quadratischen Grundriss ist oberhalb der Altstadt gelegen und ...

  • Eine schöne Kathedrale mit positiver Stimmung!

    Die Kirche ist zwar klein, aber sie strömt eine erhellende und heitere Stimmung aus (ganz im Gegensatz zu den Katholischen, die doch sehr erdrücken). Mir hat sie auch architektonisch sehr gefallen ...

  • Schöne Kathedrale

    Eins der Highlights in Tallinn. Von außen sehr imposant und in einem tollen Zustand. Drinnen pompös, wie russisch- orthodoxe Kirchen nun mal sind.


Eigenschaften und Ausstattung