Aus der Höhle auf den Schoß. Die Geschichte von Hund und Mensch

Die Ausstellung erzählt vom Hund, vom Menschen und der Geschichte aus der beidseitigen Perspektive. Bereits in der Steinzeit verfügte der Mensch über wenigstens einen Freund – den Hund. Der vor über hundert Jahren zum Status eines Haustiers aufgestiegene, vierbeinige Freund ist heute zu einer Art Verlängerung der Sinne des Menschen geworden, er wurde durch die Zeiten hindurch unterschiedlich behandelt. Er war Objekt religiöser Praktiken, er wurde gefürchtet, mit ihm sind mehrere Legenden verbunden. Gleichzeitig war er auch ein unbemerktes Arbeitstier, sein Preis konnte so hoch wie der eines Leibeigenen oder Sklaven gewesen sein oder er diente dazu, den sozialen Status des Besitzers zu betonen.

Die Ausstellung ist auf Estnisch und Englisch mit einer russischen Informationsbroschüre.

Die Ausstellung erzählt vom Hund, vom Menschen und der Geschichte aus der beidseitigen Perspektive. Bereits in der Steinzeit verfügte der Mensch über wenigstens einen Freund – den Hund. Der vor über hundert Jahren zum Status eines Haustiers aufges

Zeiten und Preise
Kesklinna linnaosa, Maarjamäe loss

Aus der Höhle auf den Schoß. Die Geschichte von Hund und Mensch

13.02.2021 - 27.02.2022, 09:00 - 19:00

Erwachsener: 10 €
Familienticket: 20 €
Ermäßigte Eintrittskarte: 8 €
Eigenschaften und Ausstattung
Newsletter