Aussichtsturm Pesapuu (dt. Nestbaum) in Rõuge

Die Höhe des Aussichtsturms Pesapuu (dt. Nestbaum) beträgt mehr als 30 m (die obere Aussichtsplattform liegt in einer Höhe von 27 m) und dem Aussehen nach ähnelt er einem Baum mit zwei Vogelnestern. Der Autor der Idee ist der Architekt Karmo Tõra.

Der Turm Pesapuu ist attraktiv nicht nur in der Tageszeit, sondern auch nachts, wenn verschiedenfarbige Lichter brennen, die den Stamm, die „Vogelnester” als Aussichtsplattformen und das goldene Ei auf der Spitze des Turmes beleuchten.

Die Kinder können auf die niedrigere Plattform klettern oder das interessante Lichtspiel von weitem betrachten.

Von der Spitze des Turmes eröffnen sich malerische Aussichten auf das Tal Ööbikuorg (dt. Nachtigallental) und andere Orte in Võrumaa. Den Nestbaum kann man rund um die Uhr besuchen.

Die Höhe des Aussichtsturms Pesapuu (dt. Nestbaum) beträgt mehr als 30 m (die obere Aussichtsplattform liegt in einer Höhe von 27 m) und dem Aussehen nach ähnelt er einem Baum mit zwei Vogelnestern. Der Autor der Idee ist der Architekt Karmo Tõra.

Eigenschaften und Ausstattung