Bären, Wölfe und der Vogelzug – eine Naturbeobachtungsreise in Estland

Das kleine Estland ist für seine natürliche Vielfalt und wegen des beeindruckenden Vogelzugs bereits in Europa bekannt. Eine weite Reise haben Kraniche, die Weißwangengänse und viele kleine Vögel vor sich. Endlose Moore und taigaartige Wälder sind ein Zuhause für Elche, Wölfe, Luchse und Braunbären. Auf den Bänken zwischen den kleinen Inseln erholen sich Kegel- und Ringelrobben.

Diese Reise führt uns auf den Spuren der Tiere nach Westestland, auf die Insel Hiiumaa (dt. Dagö), in den Nationalpark Lahemaa und in Ostestland zur Bärenhütte in Alutaguse. Die Reise beinhaltet die Übernachtung in lokalen Gästehäusern und Hotels sowie Verpflegung.

Das kleine Estland ist für seine natürliche Vielfalt und wegen des beeindruckenden Vogelzugs bereits in Europa bekannt. Eine weite Reise haben Kraniche, die Weißwangengänse und viele kleine Vögel vor sich. Endlose Moore und taigaartige Wälder sind ei

Eigenschaften und Ausstattung
Newsletter