Besucherzentrum am See Võrtsjärv (dt. Würzsee)

In der Nähe des Beginns des Emajõgi (dt. Embach) im Erholungsgebiet Rannu-Jõesuu wurde für Touristen aus ökologischen Materialien ein Besuchszentrum gebaut. Dort erwartet die an der Kultur und der Natur Interessierten ein gelbes Fenster von National Geographic, einer von den 21 entdeckenswerten Orten in Südestland.
Wer mit der Familie kommt, kann baden gehen, spielen und Zeit in einem gemütlichen Café mit Seeterrasse verbringen. Die Region Võrtsjärv kann als ein mystischer natürlicher Ort bezeichnet werden mit ihren Fischerdörfern und ihrer Gespensterinsel. Interessant ist, dass sich vom nördlichen Ufer 1,3 km entfernt in Richtung Norden der Opferstein Leie befindet, der eine wundertätige Heilungskraft besitzen soll, unter dem Stein würden nachts Musikanten spielen.

In der Nähe des Beginns des Emajõgi (dt. Embach) im Erholungsgebiet Rannu-Jõesuu wurde für Touristen aus ökologischen Materialien ein Besuchszentrum gebaut. Dort erwartet die an der Kultur und der Natur Interessierten ein gelbes Fenster von National

Eigenschaften und Ausstattung
Newsletter