Bethelkirche in Tallinn

Preesi tänav 5/7, Põhja-Tallinna linnaosa, Tallinn

Karte anschauen

Die Tallinner Bethelkirche der Estnischen Evangelisch-Lutherischen Kirche ist die kleinste lutherische Kirche der Hauptstadt. Die Bethel-Gemeinde wurde im Jahr 1927 gegründet.
Das Kirchengebäude wurde vom Architekten Eugen Sacharias entworfen und die Kirche 1938 fertiggestellt. Die Bethelkirche war die einzige lutherische Kirche, die zur Zeit der Unabhängigkeit in Tallinn gebaut wurde. Im Jahr 1997 begann die Gemeinde, mit den Straßenkindern von Nord-Tallinn zu arbeiten. Im Januar 2000 wurde das Sozialzentrum der Bethelkirche gegründet.
Heute sehen wir, wie sich der neue, ziemlich ähnliche, fast 10 m hohe Turmhelm erhebt, er ist auch vom Domberg aus zu erkennen.

Zeiten und Preise
Das ganze Jahr über geöffnet

Sonntag 11:00 - 13:00
Montag–samstag: geschlossen

Eigenschaften und Ausstattung
Zugangsanweisung
Zugang
  • Ausgeschildert
  • Mit öffentlichem Nahverkehr
  • Mit Pkw
Haltestellen in der Nähe
Bus: Härjapea, Ädala
Koordinaten
Karte anschauen
Bewertungen
TripAdvisor Traveler Rating
Alo M

Alo M

Besuch

Wundervolle und süße kleine Evangelische Kirche in North-tallinn . Die einzige Evangelische Kirche erbaut während der ersten Republik Estland.

In der Nähe
Karte anschauen
Newsletter Newsletter