Blind Dinner im Tartuer Restaurant Vilde & Vine

Stellen Sie sich vor, Sie essen Ihr Lieblingsgericht, ohne dass Sie es auf dem Teller sehen. Wie würde es dann wohl schmecken? Die Antwort liefert Ihnen das Blind Dinner.
Ziel eines Blind Dinner ist es, jene Geschmacksorgane zu betonen und zu aktivieren, die gewöhnlich im Hintergrund bleiben. Im Verlauf des Abendessens kosten Sie ein vom Chefkoch zubereitetes, sieben- oder fünfgängiges Menü mit den zu den Speisen gehörigen Weinen. Die Teilnehmer sollen erraten, was sie speisen, und dabei nur von ihrem Geschmack und ihrer Intuition ausgehen. Das Abendessen beginnt mit Willkommenshäppchen und Schaumwein.
Die Mindestgruppengröße des Abendessens beträgt acht Personen, es dauert 2,5 bis 3 Stunden.

Stellen Sie sich vor, Sie essen Ihr Lieblingsgericht, ohne dass Sie es auf dem Teller sehen. Wie würde es dann wohl schmecken? Die Antwort liefert Ihnen das Blind Dinner.
Ziel eines Blind Dinner ist es, jene Geschmacksorgane zu b

Eigenschaften und Ausstattung
Newsletter