Das Gebäude des Läänemaa Einheitsgymnasiums

In dem historischen Gebäude befindet sich seit bereits seit 200 Jahren eine Schule, damit ist sie eine der ältesten Schulen von Haapsalu. Der älteste Teil der Schule wurde am Ende des 18. Jahrhunderts und der neuste Teil 1928 erbaut. Die vollständig renovierte und im Jahr 2013 wiedereröffnete Schule trägt nun den Namen  Läänemaa Einheitsgymnasium, zuvor war sie nach dem Sprachforscher und -wissenschaftler Ferdinand Johann Wiedemann benannt.
Vor einigen Jahren erhielt die Schule ein weiteres Gebäude, die Sporthalle, die einer der modernsten Sportanlagen der Stadt ist. Dort kann man einem Sportwettkampf beiwohnen, oder die Halle für Sportspiele mieten, den Fitnessraum und auch die Sauna benutzen. Das Gebäude wurde in das staatliche Register der Kulturdenkmäler eingetragen.

In dem historischen Gebäude befindet sich seit bereits seit 200 Jahren eine Schule, damit ist sie eine der ältesten Schulen von Haapsalu. Der älteste Teil der Schule wurde am Ende des 18. Jahrhunderts und der neuste Teil 1928 erbaut. Die vollständig

Eigenschaften und Ausstattung