Das Haus des Estnischen Studentenverbandes

Das Haus des Estnischen Studentenverbandes wurde im Jahr 1901 nach dem Projekt von G. Hellat im nationalromantischen Stil erbaut und ist eines der frühesten Beispiele nationaler Baukunst. Interessant zu wissen: - Der Estnische Studentenverband (1870) wurde von den Esten gegründet, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts an der Universität studierten und die Mitgliedschaft des Verbandes bildeten. In dem Haus wurde am 14. Oktober 1920 der Friedensvertrag zwischen der Republik Finnland und Sowjetrussland abgeschlossen.

Das Haus des Estnischen Studentenverbandes wurde im Jahr 1901 nach dem Projekt von G. Hellat im nationalromantischen Stil erbaut und ist eines der frühesten Beispiele nationaler Baukunst. Interessant zu wissen: - Der Estnische Studentenverband (1870)

Eigenschaften und Ausstattung