Das Wassermühlenprogramm von Hellenurme „Vom Wasser bis zum Brot oder in der Mühlenkammer das Getreide zu Mehl vermahlen und in der Backkammer das Brot backen“

Zwischen Elva und Otepää (dt. Odenpäh), in Hellenurme, hat man die einzigartige Möglichkeit die letzte in Estland tätige Wassermühle zu sehen, in der Getreide zu gebeuteltem und ungebeuteltem Mehl vermahlen wird. Es handelt sich um die Wassermühle von Hellenurme.
Wenn die Gäste im Haus sind, setzt der Müller die Turbinen in Gang und die Mühle beginnt zu mahlen wie damals. Unter der Leitung der Müllerin kann man aus demselben frischen Mehl, Wasser und Sauerteig im Brotofen Brot backen und beim Teetrinken über die Weisheiten unserer Vorfahren hören. Zuletzt erhalten alle Besucher auch ihre ofenwarmen Brote mit, die man warm probieren kann! Wie Juhan Liiv geschrieben hat ... warmes Brot – stellen Sie sich das vor...!


Zwischen Elva und Otepää (dt. Odenpäh), in Hellenurme, hat man die einzigartige Möglichkeit die letzte in Estland tätige Wassermühle zu sehen, in der Getreide zu gebeuteltem und ungebeuteltem Mehl vermahlen wird. Es handelt sich um die Wassermühle vo

Eigenschaften und Ausstattung
Newsletter