Denkmal für die nächtliche Schlacht von Tehumardi

AUSAMBA, Tehumardi küla, Saaremaa vald, Saare maakond

Karte anschauen

Die nächtliche Schlacht von Tehumardi fand am späten Abend des 8. Oktobers 1944 statt und war eine der blutigsten Schlachten im zweiten Weltkrieg auf Saaremaa.
In dieser Schlacht kämpften die sowjetischen Truppen, die auf dem Weg nach Sõrve waren gegen eine sich von Kuressaare zurückziehende deutsche Kolonne.
Die blutige Schlacht wurde hier und da sogar zum allgemeinen Handgemenge und beide Truppen erlitten große Verluste. 

Gut zu wissen: Zur Erinnerung an die Gefallenen ist ein Denkmal in Schwertform errichtet worden, auf dem die Gesichter der Männer zu sehen sind.

Zeiten und Preise
Das ganze Jahr über geöffnet

Rund um die Uhr

Eigenschaften und Ausstattung
  • Mit dem Rollstuhl zugänglich

Zugangsanweisung
Zugang
  • Ausgeschildert
  • Befestigte Zufahrtsstrasse
  • Mit Ausflugsbus
  • Mit öffentlichem Nahverkehr
  • Mit Pkw
Koordinaten
Karte anschauen
Bewertungen
TripAdvisor Traveler Rating
8lutzh

8lutzh

Ja, sollte man sich anschauen

Dieser Ort ist mit der Geschichte Estlands und der Insel Saaremaa eng verknüpft. Man muss an derartigen historischen Plätzen immer die Besonderheit im Zusammenhang mit Russland vor Augen haben.

743sabal

743sabal

brutal Krieg Theater

Wie ein "Festland"- mich estnisch Ich habe schon in diesem Ort einige Male. Ich bin "in" Geschichte und ich Kälteschauer wann immer ich hinter dieser Dollar anzeigte Ort entfernt. Schade, dass man ...

DoctorDee69

DoctorDee69

brutal Architektur für ein starker Schlacht.

Vielleicht nicht die beste dem Gesicht Anblick auf Saaremaa, aber eine eindrucksvolle angelegt. Das Monument der Nacht Schlacht von Tehumardi gedenkt die russischen Soldaten, die im 1944 Konflikt, in ...

In der Nähe
Karte anschauen