Denkmal für Paul Keres

Das anlässlich des 100. Geburtstag des internationalen Schachgroßmeisters Paul Keres errichtete Denkmal befindet sich auf kleinen einem kleinen Platz zwischen der Puškin-Straße und dem Peetri-Platz.
Autoren des Denkmals sind die bekannten estnischen Bildhauer Aivar Simson und Paul Mänd. Nach ihrer Idee können die Interessierten Keres gegenüber am Schachbrett sitzen und über die Partie nachdenken.

Das Monument stellt das im Jahr 1975 in Vancouver erfolgte Spiel von Keres gegen Walter Browne dar, doch versehentlich spielt Keres mit den weißen Figuren.

Die Skulptur wurde aus Bronze hergestellt.

Das anlässlich des 100. Geburtstag des internationalen Schachgroßmeisters Paul Keres errichtete Denkmal befindet sich auf kleinen einem kleinen Platz zwischen der Puškin-Straße und dem Peetri-Platz.
Autoren des Denkmals sind die bekannten estnisc

Eigenschaften und Ausstattung