Denkmal Zeitpunkt

Dieses Denkmal ist den Gründern der Republik Estland gewidmet, dabei handelt es sich um die Mitglieder des Rettungskomitees Estlands Konstantin Päts, Jüri Vilms und Konstantin Konik sowie um Hugo Kuusner, der als erster in Pärnu (dt. Pernau) das Estnische Unabhängigkeitsmanifest verlesen hatte.

Beim Aufbau der Skulptur wurde von der Zeitachse ausgegangen, mit der der Weg des estnischen Volks bis zur Unabhängigkeit charakterisiert wird. Der an der Rückseite des Denkmals befindliche Fußweg führt zu einer symbolischen Menschenfigur, die das estnische Volk darstellt, die davon gebildete Öffnung drückt die Entscheidungskraft, den Mut und die Energie der Mitglieder des Rettungskomitees und des Volks bei der Verkündung der Unabhängigkeit aus.

Die Autoren des Denkmals sind Margus und Mart Kadastik.

Dieses Denkmal ist den Gründern der Republik Estland gewidmet, dabei handelt es sich um die Mitglieder des Rettungskomitees Estlands Konstantin Päts, Jüri Vilms und Konstantin Konik sowie um Hugo Kuusner, der als erster in Pärnu (dt. Pernau) das E

Eigenschaften und Ausstattung
Newsletter