public.homepage.logo
public.entry.region.yldine_piirkond_louna

Südestland

Der ehemalige Militärflugplatz in Raadi und die Flugzeughangars

Am 14. April 1912 unternahm der russische Pilot Sergei Utotschkin über den Feldern des Gutshofs Raadi mit einem Fluggerät vom Typ Farman den ersten Flug mit einem Motorflugzeug in Estland. Das Ereignis wurde von dem jungen Filmemacher Johannes Pääsuke festgehalten.

Baron Liphart, der Gutsbesitzer von Raadi, hat sein Feld im Sommer 1914 zu einer Landebahn für Flugzeuge ebnen lassen, als dort ein Dutzend Flugzeuge des St. Petersburger Militärbezirks landeten.

Nachdem Estland unabhängig wurde, war in Raadi die 2. Staffel des Luftfahrtregiments stationiert. In den 1950er-1960er Jahren wurde Raadi zu einem der größten Militärflugplätze in Osteuropa, wo strategische Langstreckenbomber abhoben. Das letzte Flugzeug landete hier wahrscheinlich in 1996.
public.entry.region.yldine_piirkond_louna

Südestland

Opening times

All year round

Round the clock

Location

Roosi tn 83, Tartu linn, Tartu linn, Tartu maakond