Der Friedhof "Tallinna Metsakalmistu"

Der Friedhof Tallinna Matsakalmistu wurde 1933 in dem Waldgebiet Kloostrimetsa als öffentlicher Stadtfriedhof angelegt. Bei der Planung des Metsakalmistu-Friedhofs wurde von einer naturgegebenen Gestaltung ausgegangen. Großzügige Grabsteine und Anlagen wurden vermieden, außer bei der der Familie des Präsidenten Konstantin Päts gewidmeten Ruhestätte und dem für die Opfer des Faschismus gewidmeten Denkmal. Der einzige Bau auf dem Friedhof ist eine funktionale Kapelle aus Kalkstein.

Als erster wurde am 30. Dezember 1933 der Schriftsteller Eduard Vilde auf dem Metsakalmistu-Friedhof beigesetzt. Es gibt dort gesonderte Grabstätten für Schriftsteller, Künstler, Schauspieler, Sportler u.a. Personen des öffentlichen Lebens.

Der Friedhof Tallinna Matsakalmistu wurde 1933 in dem Waldgebiet Kloostrimetsa als öffentlicher Stadtfriedhof angelegt. Bei der Planung des Metsakalmistu-Friedhofs wurde von einer naturgegebenen Gestaltung ausgegangen. Großzügige

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 11 reviews | Write a review
  • Mauer der Helden

    ROLLSTUHLZUGRIFF - JA Nach all dem Lied und Tanz über Tallinns Bronzesoldaten (Sowjetische Rote Armee) ist die Bescheidenheit der Darstellung der "Mauer der Helden" - Esten, die gegen die Rote Armee ...

  • A cemetery

    Although many famous Estonians have been buried there, it's still just a cemetary, in a pine forest, but still a cemetery.

  • Кладбище среди сосен и могила Яака Йоалы

    Мы приехали на это кладбище с целью посетить могилу Яака Йоалы. Само по себе это кладбище представляет интерес как часть эстонской культуры. Это сосновый бор. Традиции не предполагают установку ...


Eigenschaften und Ausstattung
Newsletter