Der Kadriorg-Park

August Weizenbergi tänav 10, Kesklinna linnaosa, Tallinn

Karte anschauen

Der Kadriorg-Park ist der herausragendste Schloss- und Stadtpark in Estland und breitet sich auf einer Fläche von ungefähr 70 Hektar aus. Mit der Anlage des Parks wurde 1718 auf Anweisung des Zaren Peters I. begonnen. Im Kadriorg-Park sieht man charakteristische Elemente der Parkgestaltung aus dem 18., 19. und 20. Jahrhundert.

Die beliebtesten Parkwege finden sich im Bereich des mit Blumenbeeten verzierten Schwanenteichs. Auch die Promenade, die von dort zum Schloss führt, ist sehr beliebt.

Im Kadriorg-Park befinden sich mehrere Museen, z.B. das große Kunstmuseum KUMU, das Kadrioru-Kunstmuseum, das Mikkeli-Museum sowie Monumente für Kulturschaffende, wie z.B. den Bildhauer Amandus Adamson, den Schritsteller F. R. Kreuzwald sowie den Künstler Jaan Koort.

Zeiten und Preise
Das ganze Jahr über geöffnet

Rund um die Uhr

Eigenschaften und Ausstattung
  • Essen und trinken

  • Mit dem Rollstuhl zugänglich

Zugangsanweisung
Zugang
  • Ausgeschildert
  • Befestigte Zufahrtsstrasse
  • Mit öffentlichem Nahverkehr
  • Mit Pkw
Koordinaten
Karte anschauen
Bewertungen
TripAdvisor Traveler Rating
raschoenheit

raschoenheit

Weitläufig und prächtig

Den Park hätten wir uns nicht so weitläufig und prächtig vorgestellt. Ein Besuch lohnt in jedem Fall. Gut mit Tram oder Bus zu erreichen.

svenbenning

svenbenning

Schöne Anlage

Sehr schöner Park direkt am Meer gelegen. Schöne und ruhige Anlage die zum spazieren einlädt. Grün und ruhig - trotzdem zentral gelegen

Helmut L

Helmut L

Ein traumhaft schöner Park

Im Kadriorg Park zu bummeln lohnt sich. Eine herrliche Blumenpracht erwartet die Besucher/innen. Kleine Pavillons lockern das Ensemble auf.

Weitere Angebote ansehen
In der Nähe
Karte anschauen
Newsletter Newsletter