Der Kadrioru-Park

Der Kadrioru-Park ist der herausragendste Schloss- und Stadtpark in Estland und breitet sich auf einer Fläche von ungefähr 70 Hektar aus. Mit der Anlegung des Parks wurde 1718 auf Anweisung Peters I begonnen. Im Kadrioru-Park sieht man charakteristische Elemente der Parkgestaltung aus dem 18., 19. und 20. Jahrhundert.

Die beliebtesten Parkwege sind im Bereich des mit Blumenbeeten verzierten Schwanenteichs und die Promenade, die von dort zum Schloss führt.

Im Kadrioru-Park befinden sich mehrere Museen, z.B. das große Kunstmuseum KUMU, das Kadrioru-Kunstmuseum, das Mikkeli-Museum sowie Monumente für Kulturschaffende, wie z.B. den Bildhauer Amandus Adamson, den Schritsteller F. R. Kreuzwald sowie den Künstler Jaan Koort.

Der Kadrioru-Park ist der herausragendste Schloss- und Stadtpark in Estland und breitet sich auf einer Fläche von ungefähr 70 Hektar aus. Mit der Anlegung des Parks wurde 1718 auf Anweisung Peters I begonnen. Im Kadrioru-Park sieht man charakteris

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 1827 reviews | Write a review
  • Ein Stadtschloss das einen Besuch lohnt

    Sehr gut mit der Strassenbahn erreichbar liegt das Katarinenschloss, kleinene nettes Cafe und wiklich geschmackvolle Austellung und toll renovierte Innenaustattung. Tolle Bilder, Kleider und ...

  • Tolles Lichterfest

    wir waren zufällig im Park, als für den Abend ganz viele Fackellichter aufgestellt wurden, daher sind wir abends wieder hingefahren. Tolles Fest, freier Eintritt, Livemusik, Lichtinstallationen ...

  • Fantastisches Fotomotiv

    Wir waren bereits früh morgens hier. Die frühe Uhrzeit hat sich gelohnt, da zu dieser Zeit keine weiteren Touristen dort waren. Hier kann man traumhaft schöne Fotos machen. Wir haben Tallinn im ...


Eigenschaften und Ausstattung