Der Kadrioru-Park

Der Kadrioru-Park ist der herausragendste Schloss- und Stadtpark in Estland und breitet sich auf einer Fläche von ungefähr 70 Hektar aus. Mit der Anlegung des Parks wurde 1718 auf Anweisung Peters I begonnen. Im Kadrioru-Park sieht man charakteristische Elemente der Parkgestaltung aus dem 18., 19. und 20. Jahrhundert.

Die beliebtesten Parkwege sind im Bereich des mit Blumenbeeten verzierten Schwanenteichs und die Promenade, die von dort zum Schloss führt.

Im Kadrioru-Park befinden sich mehrere Museen, z.B. das große Kunstmuseum KUMU, das Kadrioru-Kunstmuseum, das Mikkeli-Museum sowie Monumente für Kulturschaffende, wie z.B. den Bildhauer Amandus Adamson, den Schritsteller F. R. Kreuzwald sowie den Künstler Jaan Koort.

Der Kadrioru-Park ist der herausragendste Schloss- und Stadtpark in Estland und breitet sich auf einer Fläche von ungefähr 70 Hektar aus. Mit der Anlegung des Parks wurde 1718 auf Anweisung Peters I begonnen. Im Kadrioru-Park sieht man charakteris

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 1740 reviews | Write a review
  • Ein Muss für jeden Tallinnbersucher...

    Die Ausgestaltung der prachtvollen Innenräume sowie die herrlichen Gartenanlagen sind jederzeit einen Besuch wert. Das nur wenige Meter entfernte KUMU Museum sollte man unbedingt mitbesuchen.

  • Lohnt sich!

    Ein Besuch des Kadriorg Parks und dem Präsidentenpalast lohnt sich, wurde nun für die 300 Jahr Feierlichkeiten herausgeputzt. An einem sonnigen Tag findet man viele schattige ruhige Plätzchen, sehr ...

  • Wunderschöne Parkanlage

    Wunderschöne Parkanlage mit schön gepflegten Blumenbeeten, Schlössern, von Bäumen gesäumten Wegen. Sehr sauber, freundliche Besucher internationalen Publikums.


Eigenschaften und Ausstattung