Der Natur- und kulturgeschichtliche Pfad von Käsmu

Laane tee 7, Käsmu küla, Haljala vald, Lääne-Viru maakond

Karte anschauen

Der Naturpfad von Käsmu stellt die Entstehungsgeschichte der Halbinsel Käsmu und die größte Steinsaat Estlands vor. Der Pfad beginnt auf dem Parkplatz an der Kapelle und ist 4,2 km lang. Der Pfad ist mit Wegweisern und blauen Strichen an den Bäumen gut ausgeschildert.
Käsmu ist eines der schönsten Küstendörfer Estlands. Im örtlichen Meeresmuseum kann man einen guten Überblick über die Geschichte der Seefahrt in diesem Dorf bekommen.

Zeiten und Preise
Das ganze Jahr über geöffnet

Rund um die Uhr

Eigenschaften und Ausstattung
Zugangsanweisung

Von der Landstraße Tallinn – Narva (E20) bei Viitna nach Palmse abbiegen und nach den Wegweisern nach Käsmu fahren.

Zugang
  • Befestigte Zufahrtsstrasse
  • Mit Ausflugsbus
  • Mit öffentlichem Nahverkehr
  • Mit Pkw
Haltestellen in der Nähe
Bus: Käsmu
Koordinaten
Karte anschauen
Bewertungen
TripAdvisor Traveler Rating
Anja M

Anja M

Wunderschöner Naturwanderweg

Der Wanderweg führt erst durch eine Dünenlandschaft, dann durch die Ostsee und dann durch den Wald zurück in den kleinen Ort. Das Findlingsgebiet ist sehr beeindruckend. Im Wasser ist es etwas ...

Thor-Alexander

Thor-Alexander

Eigentlich schöne Rundwanderung

Man sollte sie allerdings nicht anders herum laufen als die Macher sich das dachten. Angedacht ist an der Straße entlang bis zum Nordcap und durch den Wald zurück. Bei Ebbe kann man zur ...

Marina M

Marina M

Abwechslungsreiche Wanderung

Die Wanderung ist sehr abwechslungsreich. Ich war total begeistert. Findlinge, Rosenbüsche, Wald, Moos.... für mich ein unbeschreibliches Erlebnis für alle Sinne! Den Duft der Rosen und der Wälder ...

Tutvu pakkuja teiste pakkumistega
In der Nähe
Karte anschauen
Newsletter Newsletter