public.homepage.logo
public.entry.region.yldine_piirkond_laas

Westestland

Der Piret-Stein

Nach der Legende hatte Piret, die Frau von Suur Tõll für die in Audla zu errichtende Sauna Hitzsteine zusammengetragen. Ihre Schürzenbänder seien aber gerissen und der Stein fiel ihr auf den Fuß. Die Frau hatte vor Schmerz und Verdruss zu weinen begonnen. Aus ihren Tränen sei ringsherum ein Sumpf entstanden, der auch heute den Namen Naistesoo trägt.
Gut zu wissen: Die Länge des Findlings beträgt 6,1 m, die Breite 5,8 m, die Höhe 3,8 m und der Umkreis 17,9 m.
public.entry.region.yldine_piirkond_laas

Westestland

Opening times

All year round

Round the clock

Location

Kõiguste küla PIRETIKIVI, Saaremaa vald, Saare maakond