Der See Uhtjärv im Urtal von Urvaste

Das Urtal von Urvaste mit vielen Kerbtälern durchquert die Gemeinde Urvaste auf einer 10 km langen Linie von Nordwest nach Südost und zählt zu den 23 entdeckenswerten Orten in Südestland, die mit dem gelben Fenster der Zeitschrift National Geographic gekennzeichnet sind.
Im Tal liegt ein quellenreicher See – Uhtjärv, der fünfttiefste See in Estland (28 m).
Der drei km lange See ist fischreich und gut geeignet für Paddel- und Ruderboot sowie für Kanufahrten.
Auf dem Erholungsgebiet gibt es einen Picknickplatz, einen kleinen Sandstrand und eine Badestelle. 
Am nordöstlichen Ufer des Sees Uhtjärv liegt die Stelle des Burgbergs Urvaste. Die Opferquelle zwischen dem Burgberg und dem See Uhtjärv ist unter dem Namen Augenwasserquelle (Silmaveeallikas) bekannt. Mit dem See Uhtjärv sind viele Sagen verbunden.

Das Urtal von Urvaste mit vielen Kerbtälern durchquert die Gemeinde Urvaste auf einer 10 km langen Linie von Nordwest nach Südost und zählt zu den 23 entdeckenswerten Orten in Südestland

Eigenschaften und Ausstattung