Der Stein der Solidarität und die Chopin-Sitzbank

Vabaduse väljak-2B, Kesklinna linnaosa, Tallinn

Karte anschauen

Der von der Bildhauerin Aime Kuulbusch gestaltete Gedenkstein und die Chopin-Sitzbank sind Geschenke der Polnischen Botschaft an Tallinn.

Der Stein der Solidarität ist der polnischen Volksbewegung Solidarność gewidmet, die beim Zusammenfall des Kommunismus eine große Rolle spielte.

Die anlässlich des 200. Geburtstags des weltberühmten Komponisten und Pianisten eingeweihte Chopin-Sitzbank spielt Musik, die aus den einzigen Konzerten Chopins für Klavier und Orchester stammt: die ersten Takte des Larghetto- Satzes aus dem Konzert Nr. 1 in E-moll Op.11, ebenso aus dem Larghetto-Satz des Konzerts Nr. 2 in F-moll Op. 21.

Zeiten und Preise
Das ganze Jahr über geöffnet

Rund um die Uhr

Eigenschaften und Ausstattung
Zugangsanweisung
Zugang
  • Ausgeschildert
  • Befestigte Zufahrtsstrasse
  • Mit öffentlichem Nahverkehr
Haltestellen in der Nähe
Bus: Vabaduse väljak
Straßenbahn: Vabaduse väljak
Obus: Vabaduse väljak
Koordinaten
Karte anschauen
In der Nähe
Karte anschauen
Was weißt du über die estnische Kultur und Geschichte? Teste dein Wissen und gewinne einen tollen Pr Was weißt du über die estnische Kultur und Geschichte? Teste dein Wissen und gewinne einen tollen Pr